ApoLife 1 Wechseljahre

Hormon-ähnliche Naturstoffe, sogenannte Isoflavone, sind jenen Hormonen ähnlich, deren Produktion in den Wechseljahren nachlässt. Die Verringerung der körpereigenen Hormonproduktion wird mit den bekannten Symptomen Reizbarkeit, Wallungen, Schweißausbrüchen und Stimmungsschwankungen in Verbindung gebracht.
Soja und Rotklee sind reich an diesen Isoflavonen und ergänzen sich gegenseitig in ihrem Einfluss zur Harmonisierung des Körpers. Darum haben Rotklee und Soja einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden von Frauen während und nach den Wechseljahren.
Vitamin E trägt dazu bei, die Körperzellen vor oxidativem Stress zu schützen.
Magnesium unterstützt die normale Funktion des Nervensystems, trägt zur Verringerung von Ermüdungserscheinungen bei und hilft, die normale psychische Funktion zu erhalten.

Rat & Tat-Apothekengruppe

Pharmazeutische Arbeitsgemeinschaft Rat & Tat GmbH.
Gonzagagasse 11/DG
1010 Wien
Tel.: 0699-105 95 125
created by msdesign