ApoLife 14 Venenstärke

Unsere Venen sind für den Rücktransport des „verbrauchten“, sauerstoffarmen Blutes zum Herzen zuständig. Besonders die Beinvenen sind ständig enormen Belastungen ausgesetzt. Wird der Druck zu groß, kommt es zu einem Rückstau und einer Überdehnung der Venen. Wadenkrämpfe, Hämorrhoiden, Besenreiser und Krampfadern sind oft die Folge.
Die traditionelle Volksheilkunde kennt viele natürliche Hilfen bei Venenschwäche.
Weinlaub, Rutin und Mäusedorn verbessern die Fließeigenschaften des Blutes und wirken gefäßabdichtend.
OPC, aus Traubenkernen gewonnen, unterstützt durch seine antioxidativen Eigenschaften die Zellregeneration.

Rat & Tat-Apothekengruppe

Pharmazeutische Arbeitsgemeinschaft Rat & Tat GmbH.
Gonzagagasse 11/DG
1010 Wien
Tel.: 0699-105 95 125
created by msdesign